Auszeichnungen

Janus_Statuen_

Mit Klick auf den Titel öffnet sich die Liste der Gewinner als pdf:

Die Preisträger des 10. FullDome Festivals

JANUS Awards

Die Janus FullDome Preise wurden an zehn von 93 FullDome-Festival Beiträgen vergeben.

JANUS First Year Students’ Award
Patrick Pomerlau und Sean Caruso, University of Sherbrook; Québec, Kanada
für die studentische Arbeit »Cernunnos«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury, gestiftet von der California Academy of Sciences, San Francisco.

JANUS Creative Award
Nicolas Gebbe, Hochschule für Gestaltung Offenbach, Germany
für die studentische Arbeit »Scalarat«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

JANUS Performance Award
Joanna Saleta, University of Silesia, Poland
für die studentische Arbeit »The Shadow«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

JANUS Audience Award
Sriram Srivigneswaramoorthy, Hochschule für Gestaltung Offenbach, Germany
für die studentische Arbeit »protokoll_001«, gewählt vom Publikum der Festival-Gala.

JANUS Audio Award
Kate Ledina, Bauhaus University Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Kikakokú!«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

JANUS Emphasis on Emotion Award
Johannes Ott, Hochschule Darmstadt, Germany
für die studentische Arbeit »Aurelio«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury, gestiftet vom Aqua-Wellness-Institut, Musia Heike Bus.

JANUS Best in Science Visualization Award
Ralph Heinsohn, Ocean Mind Edutainment, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
für den Kurzfilm »Clockwork Ocean«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

JANUS Directors Award
NSC Creative, Leicester, UK
für den Film »We Are Stars«, entschieden von den FullDome-Festival-Direktoren.

JANUS Frameless Frenzy Award
Hiroaki Umeda, S20, as part of Mons 2015, European Capital of Culture – Digital projects
für den Kurzfilm »Intensional Particle Dome Installation«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

JANUS Award for Use of Innovative Production Technologies
Hannes Vartiainen, Pekka Veikkolainen, Nordic FullDome Production, Finnland
für den Film »The Secret World of Moths«, entschieden von den FullDome-Festival-Direktoren, gestiftet von Sky-Skan, Inc.

Sonderpreis

Best Short Film Award
George Aistov, FullDomeLab, Chiang Mai, Thailand
für den Kurzfilm »Samskara«, entschieden durch die FullDome-Festival-Jury.

FullDome Festival Ehrenpreise für herausragende und innovative Produktionen

In alphabetischer Reihenfolge der Titel.

Dan Arnold und Rich Clements, thiscountryside;
first cut produced at MORPHOS residency, Denver, USA

für den Kurzfilm »A Murmuration of Light«

David Gardner & Chris Saunders/George Aistov, Likuid Art/FullDomeLab, Chiang Mai, Thailand
für den Kurzfilm »Art Universe«

Kwon O Cheol, Hug media, Seoul, Republic of Korea
für den Kurzfilm »Aurora, Experiencing Real Substorm«

Melbourne Planetarium, Museum Victoria, Melbourne, Australia
für den Film »Capturing the Cosmos«

George Aistov, FullDomeLab, Chiang Mai, Thailand
für den Kurzfilm »Chiang Mai Deep Trip«

Makoto Azuma, NHK Enterprises/P.I.C.S; GOTO Inc., Tokyo, Japan
für den Kurzfilm »Flower Universe«

California Academy of Sciences, San Francisco, USA
für den Film »Incoming! Asteroids, Comets, and the Hard-Hitting Stories of Our Cosmic Origins«

Sean Caruso, Société des Arts Technologiques, Montréal, Canada
für den Kurzfilm »MultiVerses«

Spitz Creative Media, National Center for Supercomputing Applications, and Thomas Lucas Productions, Inc., in association with the Fiske Planetarium at C.U. Boulder, USA
für den Film »Solar Superstorms«

Morehead Planetarium and Science Center, University of North Carolina – Chapel Hill, USA
für den Film »Take Flight«

FullDome Festival Finalisten

Die Jury wählte aus allen studentischen Einreichungen die besten als Finalisten aus. Diese Arbeiten wurden zur Festival-Gala gezeigt und waren Kandidaten für den Publikumspreis. In alphabetischer Reihenfolge der Titel.

Denise Röhrig, Anne Pischulski, Hochschule Darmstadt, Germany
für die studentische Arbeit »Beweise genug«

Ruben Olguin, University of New Mexico, Albuquerque, USA
für die studentische Arbeit »Clay Highway«

Irene Garibay Sánchez, Fine Arts Department, Ringling College of Art and Design, Sarasota, USA
für die studentische Arbeit »fecund«

Jing Augusto-Wüthrich, Bauhaus University Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »GODS«

Brianne Gagg, Motion Design Department, Ringling College of Art and Design, Sarasota, USA
für die studentische Arbeit »Hive«

Sylvana Lautier, Rose Leahy, Kim Yip Tong, RCA Fulldome Research Group, Information Experience Design, Royal College of Art, London, UK
für die studentische Arbeit »Lucent Matter«

Jordan Daher, Fine Arts Department, Ringling College of Art and Design, Sarasota, USA
für die studentische Arbeit »om mani padme hum«

Maria Lopez Valdez, Bauhaus Universität-Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Prelude to a Race«

Sriram Srivigneswaramoorthy, Hochschule für Gestaltung Offenbach, Germany
für die studentische Arbeit »protokoll_001«

Haoran Zhou, Yuxiang Tang, Shuangyan Liu, Wenyue Qi, Sheng Feng, Jing Yang, Liu Zhejun, The College of Arts and Media ,Tongji University, Shanghai, China
für die studentische Arbeit »Samsara«

Olga Falko, Diana Suyerbayeva, Bauhaus University Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Tempel«

Michaela French, RCA Fulldome Research Group, Information Experience Design, Royal College of Art, London, UK
für die studentische Arbeit »The Light of Home«

Alice Kilkenny, RCA Fulldome Research Group, Information Experience Design, Royal College of Art, London, UK
für die studentische Arbeit »Visions Of Paradise«

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch