Auszeichnungen

2017 FullDome Festival JANUS Parade

Die JANUS Parade zur Festival-Gala.

Mit Klick auf den Titel öffnet sich die Liste der Gewinner als pdf:

Die Preisträger des 11. FullDome Festivals

Die JANUS Preisträger

JANUS FullDome Awards wurden an zehn von 84 berechtigten FullDome Festival Einreichungen vergeben.

JANUS Student Award
Raphael Schardt, Bauhaus Universität, Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Das Indianische Meisterstück«, vergeben durch die FullDome Festival Jury, gestiftet von der Carl Zeiss AG, Jena.

JANUS Student Award
Emily Briselden-Waters, Royal College of Art, London, UK
für die studentische Arbeit »Circus of Anxiety«, vergeben durch die FullDome Festival Jury, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Award for Use of Innovative Production Technologies
Joanna Saleto, University of Silesia, Poland
für die studentische Arbeit »Melancholia: Faces of Emptiness«, produced with Unreal Engine 4, vergeben durch die FullDome Festival jury, gestiftet von  Sky-Skan Europe.

JANUS Audio Award
Kate Ledina, Bauhaus Universität Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Experiment«, vergeben durch die FullDome Festival jury, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Emphasis on Emotion Award
Elia Hüneburg, Fachhochschule Potsdam, Germany
für die studentische Arbeit »Nachtmahr«, vergeben durch die FullDome Festival jury, gestiftet von Aqua Wellness Institute, Musia Heike Bus.

JANUS Award for the best Fulldome Short Film
Elia Hüneburg, Fachhochschule Potsdam, Germany
für die studentische Arbeit »Nachtmahr«, vergeben durch die FullDome Festival jury, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Directors Award
Masashige Iida, Honcho, Moriya, Japan
für den Featurefilm »After Cherenkov«, vergeben durch die FullDome Festival Directors, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Directors Award
Paulina Majda, Heavens of Copernicus Planetarium, Copernicus Science Centre, Warsaw, Poland
für den Featurefilm »Hello Earth«,vergeben durch die FullDome Festival Directors, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Directors Award
Robert Sawallisch, Zeiss-Planetarium Jena / Sternevent GmbH, Germany
für den Featurefilm »Der Mond – Ein Märchen unter Sternen«,vergeben durch die FullDome Festival Directors, gestiftet von der Fulldome Festival Foundation.

JANUS Astro Award
O Chul Kwon, Metaspace, Seoul, Republic of Korea
für den Featurefilm »Aurora: Lights of Wonder«, vergeben durch die FullDome Festival Directors, gestiftet von der Carl Zeiss AG.

Weitere Festival Preisträger

Audience Choice Awards

Alle Festivalteilnehmer hatten die Möglichkeit, die Festivalbeiträge mittels eines Fragebogens zu bewerten. Die Beiträge mit den besten Bewertungen in der jeweiligen Kategorie erhalten den Audience Choice Award.

Best Feature Film Audience Choice
»The Secrets of Gravity – in the Footsteps of Albert Einstein« von Softmachine Immersive Productions, München

FullDome Festival Finalists

Von allen studentischen Einreichungen wählte die Jury die FullDome Festival Finalists aus. Die Arbeiten wurden zusätzlich während der FullDome Festival Gala gezeigt. In alphabetischer Reihenfolge der Titel.

Jingyi Li, Bauhaus Universität Weimar, Germany
für die studentische Arbeit »Blind World of Little Karl May«

Jordan Daher, Ringling College of Art and Design, Sarasota, USA
für die studentische Arbeit »Dhyana«

Thomas Hochwallner, Universität für Angewandte Kunst, Vienna, Austria
für die studentische Arbeit »Periods of Space«

Shanshu Li and Sujing Lin, Fachhochschule Potsdam, Germany
für die studentische Arbeit »Space Elevator«

The FullDome Festival Honorable Mentions für hervorragende und innovative Produktionen

Golden Wolf, London, UK
für den Kurzfilm »GWxAS_Meatwad_Fulldome«

Ari Daniel and the Charles Hayden Planetarium, Boston, USA
für den Kurzfilm »Orange Sky«

Michael Barnett, Lawrence Berkeley National Laboratory, USA
für den Featurefilm »Phantom of the Universe«

Miraikan, National Museum of Emerging Science and Innovation
für den Featurefilm »The Man from the 9 Dimensions«

Peter Popp, Softmachine Immersive Productions, Munich, Germany
für den Featurefilm »The Secrets of Gravity – in the Footsteps of Albert Einstein«

Robert Daniel, Freie Waldorfschule Gladbeck, Germany
für die Schülerarbeit »The Way of Water«

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch